IfM Institution für Mediation

Menu

Leckerbissen unserer Mitglieder

26. April 2021
2 Tage | Digital über Zoom

Der Lebensbogen des Menschen mit Erika Bergner

U.a. Lebensphasen. Aspekte der Arbeitsfähigkeit: das Haus der Arbeitsfähigkeit. Generationenfragen.
Fragen im Zusammenhang mit Leistungsfähigkeit und Generationenfragen führen auch immer wieder zu Spannungen und Konflikten im Betrieb und kann darum auch für Mediatorinnen und Mediatoren hilfreich sein.
Seminarinformation und Anmeldung: click

 
› Anmeldung
› Webseite: www.entwicklungsberatung.ch

30. April 2021
Raum für Achtsamkeit, Schulhausstr. 55, 8002 Zürich

Achtsamkeit und Mediation

Mit Nicola Ehrli

Mehr Achtsamkeit - mehr Erfolg in Mediationen!
Möchten Sie mehr Schwung in Ihre Achtsamkeitspraxis bringen? Dann sind diese Angebote goldrichtig für Sie. Weitere Infos: Hier
 
Nicola_Ehrli_Angebote_2021_Uebersicht_6Jan21_4328.pdf
Nicola_Ehrli_Resilienz_Achtsamkeit_2021_5236.pdf
› Anmeldung
› Webseite: www.mbsr-ehrli.ch

30. April 2021
Bäumleingasse 2, Basel

Istituto Marco Ronzani

Am Istituto Marco Ronzani sind wir daran, uns zum Kompetenzzentrum für die Verbesserung zwischenmenschlicher Kommunikation in Familie, Beruf und Öffentlichkeit zu entwickeln. Wir haben einfache Lernprozesse, die es Interessierten unterschiedlichster Herkunft ermöglicht, ihre kommunikativen Fähigkeiten massiv und nachhaltig zu erweitern. Ganz unabhängig vom konkreten Kontext und vom spezifischen Setting geht es immer um die Etablierung und Stärkung positiver Beziehungen, um Erzeugung und Regenerierung von Kooperation und um co-kreative Lösungsfindung.
 
Die Angebote des Istituto umfassen Einführungsseminare sowie Aus- und Weiterbildungen in kooperativer Kommunikation mit unterschiedlichem allgemeinem Hauptzugang, sei es über die Fähigkeiten der gewaltfreien (lösungsfokussierten) Kommunikation, die Fertigkeiten der lösungsfokussierten Gesprächsführung oder das systemische Denken als neues Mindset. Für spezifische Settings gibt es ausserdem Weiterbildungen für kooperatives Konfliktmanagement und lösungsfokussierte Mediation, für kooperatives Verhandeln und ressourcenorientierten Auftritt.

Lösungsfokussierte Mediation: neue Daten click!
Anmeldung für Newsletter: click!
Hier finden Sie die Programmübersicht für 2021: click!
› Anmeldung
› Webseite: www.istituto.ch

30. April 2021

Artikel: "Streitereien verursachen Kosten" von Walter A. Speidel

Die aktuelle Ausgabe der SVIT-Fachzeitschrift IMMOBILIA für die Bau- und Immobilienwirtschaft war dem Thema Immobilienberufe und Ausbildung, gewidmet. Walter A. Speidel konnte zum Thema Konfliktmanagement, Konfliktklärungssystem mit Mediation und Bildung wieder einen Fachartikel platzieren.
SPEIDEL-2020-SVIT-Artikel-Immobilia-August_6951.pdf

30. April 2021

Dr. Ueli Vogel-Etienne: Von der Mediation zum Kooperativen Verhandeln

Buchvernissage vom 31. August 2020
Einen Streit im Streit lösen? Das geht nicht gut. Doch so verlaufen Gerichtsverfahren. Konfrontativ, zeitaufwändig und teuer. Warum nicht Konflikte konstruktiv klären? Mit einem Verfahren, das Lösungen statt Urteile anstrebt. Kooperativ und kreativ. Mit Collaborative Law oder Collaborative Law and Practice, auch kooperatives Anwaltsverfahren genannt. Wer obsiegen will, sucht Gründe. Wer Konfliktlösungen wünscht, sucht Wege. Auch alternative Wege.

Dr. iur. Ueli Vogel-Etienne, Rechtsanwalt, Fachausbildung Mediation SAV / SKWM / SDM, Fachausbildung CAS IRP-HSG Haftpflicht- und Versicherungsrecht, Fachausbildung CAS IRP-HSG Civil Litigation, Collaborative Lawyer clp-Schweiz, Fachanwalt SAV Strafrecht, Litigation-PR-Manager DGfRK. Rechtsanwalt bei Peyer Partner Rechtsanwälte, Zürich.
Dr_Ueli_Vogel_Von_Mediation_zum_Kooperativen_Verhandel_9100.pdf

3. Mai 2021
Digital!

Professionelle Online-Mediation mit Nadia Dörflinger

Verschiedene Daten à je 3 Tage!
17./18./19. Februar 2021, 8-12 Uhr & 2 Übungsstunden
25.2./4. &  11. März 2021, 15-19 Uhr & 2 Übungsstunden
16./18./23. März 2021, 8-12 Uhr & 2 Übungsstunden
3./4./5. Mai 2021, 15-19 Uhr & 2 Übungsstunden

Und an zwei Wochenenden: siehe Flyer im Anhang!
Nadia_Doerflinger_Online_Mediation_2021_2323.pdf
› Anmeldung
› Webseite: www.sfinc.ch

3. Mai 2021
2 Tage, Mo & Di | Basel

Die Kunst, gute Fragen zu stellen mit Ben Furmann

Istituto Dr. Marco Ronzani: Ausschreibung

Ben Furman ist vielleicht der kreativste und humorvollste Pionier und Weiter-Entwickler der lösungsfokussierten Gesprächsführung. Der Psychiater und Psychotherapeut gründete zusammen mit Tapani Ahola 1986 das Helsinki Institut für Kurzzeittherapie. 
Für Ben ist lösungsfokussierte Gesprächsführung die Kunst, gute Fragen zu stellen. Damit meint er Fragen, die irgendwie helfen, eine Idee zu entwickeln, was ich selbst tun kann, um meine Probleme zu lösen oder meine Ziele zu erreichen. „Es gibt Fragen, die dich schwer und pessimistisch machen und es gibt Fragen, die dich optimistisch und kooperativer mit anderen Menschen machen. Fragen sind also etwas sehr Interessantes,“ sagt Ben. 
Mediation hat er einmal beschrieben als eine lösungsfokussierte Konversation, mit der eine Reaktivierung interaktiver Kreativität unter den Beteiligten ausgelöst werde. Dazu hat er sicher auch ein paar gute Fragen.
 
Das Seminar findet in Deutsch und in Präsenzmodus in Basel statt. Falls Corona-massnahmen dies unmöglich machen, wird das Seminar verschoben oder online durchgeführt.
 
› Anmeldung

4. Mai 2021
17.30 - ca. 20.30 Uhr | Kreuzplatz, Zürich

Lern-Forum - Kreuzplatz-Mediation - mit Walter A. Speidel

Fall-Supervision für SKWM- und SDM-Anerkennung. Wird mit 3 Std. bestätigt. CHF 40.00.
Auf Wunsch Intervision.
Kreative Mediation, vom leeren Blatt zur positiven Regelung.
16. März, 4. Mai, 28. September, 17. November, 30. November 2021
 
SPEIDEL-Lern-Forum_2021_Programm-Anlaesse_6573.pdf
› Anmeldung
› Webseite: www.kreuzplatz-mediation.ch

31. Mai 2021

Bei Jürg Gasche Bühler: Räumlichkeiten zu mieten für Mediationen, etc. (Strassburgstrasse 10, 8004 Zürich)

Jürg Gasche Bühler, langjähriges aktives IfM-Mitglied, bietet Räumlichkeiten für Mediationen, etc. an:
Vier Räume – zwei sind als Büro- und Computerarbeitsplätze definiert, zwei als Gesprächs- und Sitzungsräume.  
Zur Mitbenutzung zur Verfügung stehen:
Der zweite Büroraum (mit 2 PC-Arbeitsplätzen etc.)
Das „grosse“ Sitzungszimmer, in dem regelmässig Sitzungen/Besprechungen mit bis zu 11 Personen stattfinden.
Das „kleine“ Sitzungszimmer, in dem regelmässing Besprechungen (Mediationen, Beratungsgespräche) mit bis zu 5 oder 6 Personen stattfinden.

Drei Gehminuten von den Tramhaltestellen der Linien 2,3,8,9 und 14 am Stauffacher entfernt, und je fünf Gehminuten von den Bahnhöfen Selnau (SZU), Wiedikon und Hauptbahnhof. Gut angebunden. Im Hof steht Kundenparkplatz zur Verfügung.
Alle, die interessiert sind, kontaktieren Jürg Gasche Bühler bitte per E-Mail oder Telefon. Nach Erstkontakt folgen Gespräche, Treffen, Besichtigung der Räume.
› Anmeldung für Mitglieder
› Anmeldung für Gäste
› Anmeldung

24. Juni 2021
2 Tage | Digital über Zoom

Konfliktmanagement - Kompetenzentwicklung im betrieblichen Umfeld mit Erika Bergner

Leitung: Erika Bergner, Gregor Ziltener

Refresher der Grundlagen zum Konfliktmanagement (u.a. Eskalationsstufen nach Glasl)
Früherkennung von Konflikten in der Organisation und hilfreiche Vorgehensweisen für den Methodenkoffer
Konfliktmanagement als Fürsorgepflicht im Unternehmen
Seminarinformation und Anmeldung: click
 
› Anmeldung
› Webseite: www.entwicklungsberatung.ch

30. Juni 2021

Artikel von Dr. Marco Ronzani: Lösungsfokussiertes Coaching - auch für die Mediation ein Leckerbissen

Im neuen Buch „Coaching und Beratung in der Praxis. Ein neurowissenschaftlich fundiertes Integrationsmodell“, herausgegeben von Alica Ryba und Gerhard Roth (Klett Cotta Verlag), hat Marco Ronzani den Beitrag zum lösungsfokussiertem Coaching verfasst. Er beschreibt darin den mit der Lösungsfokussierung verbundenen  Paradigmenwechsel zu herkömmlichen Coaching-Ansätzen und gibt viele praktische Anleitungen, die auch in der Mediation genutzt werden können.
 
Wer den Artikel lesen möchte, kann beim Istituto Marco Ronzani einen Sonderdruck als pdf bestellen.
› Anmeldung
› Webseite: www.istituto.ch

31. Juli 2021

Buch: Aussergerichtliche Konfliktlösung

Autoren: Dr. Daniel Girsberger / Dr. James T. Peter (IfM-Mitglied)

Das Werk ist konzipiert als Einführung in das Gebiet der aussergerichtlichen Konfliktlösung (englisch: Alternative Dispute Resolution, «ADR») für Nichtjuristen und Juristen. Es soll den Leserinnen und Lesern – mit vielen Beispielen und Illustrationen –  die verschiedenen Methoden der Streitbeilegung vermitteln.
Themen: Kommunikation - Konfliktmanagement - Verhandlung - Mediation - Schiedsgerichtsbarkeit

Buch bestellen: click!
 
James_Peter_Buchvernissage_7946.jpg

31. August 2021

Themenabende in Horgen: Kommunikation in der Erziehung - Grenzen setzen & ermutigen

mit Mariana Meyer

Im März, August, September und November. Siehe Flyer!
Mariana_Meyer_Flyer_2021_Thema_Kommunikation_in_der_Er_3140.pdf
Mariana_Meyer_Flyer_2021_Thema_Grenzen_setzen_und_Ermu_8745.pdf

27. September 2021
2 Tage, Mo & Di | Basel

Toxische Konflikte - Auflösung, Prävention, Immunisierung mit Dr. Godehard Stadtmüller

Istituto Dr. Marco Ronzani: Ausschreibung

Wer kennt es nicht: Einfache Konflikte entgleisen, werden destruktiv und geradezu toxisch. „Eine der grössten Gefahren liegt darin, dass in einem bewussten, sachlichen Konflikt ein unbewusster starker Konflikt wesentlicher Motor ist.“ sagt Godehard Stadtmüller, Dozent für hypnotherapeutische Kommunikation am SySt-Institut in München, Supervisor und Lehrdozent in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und bis 2010 leitender Chefarzt der Adula-Klinik nahe München, einer Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik. Es ist ein heikles Thema vor allem für Professionelle in Führung, HR, Coaching, Beratung und Mediation. Wie finden Sie einen konstruktiven Umgang mit toxischen Konflikten? Und wie lassen sich in Familien, Organisationen und Unternehmen Bedingungen erzeugen, die vor toxischer Entgleisung von Konflikten schützen? 
 
Das Seminar findet in Deutsch und in Präsenzmodus in Basel statt.
› Anmeldung

30. September 2021

Artikel: 'Mediation: nein danke!?'

Unser Mitglied Dr. Peter Krepper hat einen interessanten Artikel geschrieben über die Gründe, warum die Mediation nach wie vor ein Nischenprodukt darstellt. Wir wünschen eine spannende Lektüre!
Artikel_Peter_Krepper_Perspektive-4_2017-Mediation-nei_5935.pdf

30. September 2021

Artikel von Urs Becker: Von Mediation, Meditation und sozialer Phantasie

Viel Spass beim Lesen dieses spannenden Artikels von Urs Becker.
Becker_Urs_Artikel_PM_4-17_7887.pdf
› Anmeldung für Mitglieder
› Anmeldung für Gäste

30. September 2021

Fachartikel von Walter A. Speidel

Folgende Fachartikel von Walter A. Speidel (IfM-Mitglied) sind erschienen in der Bau- und Immobilienwirtschaft:
- APPLICA-Fachzeitschrift vom Schweizerische Maler- und Gipserunternehmer-Verband (SMGV). Dieser Artikel wird zudem vom Schweizer BAUBLATT zusätzlich übernommen.
- IMMOBILIA vom SVIT, die Fachzeitschrift für die Immobilienwirtschaft.
SPEIDEL-Applica-SMGV-Artikel_August-2019_8629.pdf
SPEIDEL_IMMOBILIA-SVIT_Artikel_August-2019_6772.pdf
› Anmeldung für Mitglieder
› Anmeldung für Gäste

30. September 2021

Fachartikel von Ueli Vogel-Etienne - Rechtsanwalt

'Plädoyer' für mehr Mediation: "Konfliktlösung wie im alten Rom"
Vogel-Etienne_Plaedoyer_2019_2018.pdf
› Anmeldung für Mitglieder
› Anmeldung für Gäste