IfM Institution für Mediation

Menu

Veranstaltungen

18. Juni 2019
18.30 | Au Premier, Zürich, Saal "Les Trouvailles"

Zum TAG DER MEDIATION: War das wirklich Mediation? Spielt das überhaupt eine Rolle? - Praxisbeispiele

Weshalb Sie nicht mehr Fälle haben und wie das womöglich zu ändern wäre!

Mediation gründet im «Bekenntnis» zu Menschenwürde, Autonomie und Freiwilligkeit. Diese «humanistische Medaille» hat Kehrseiten: In der Praxis steht sie mehr Mediation im Wege, überfordert Mediand*innen und Mediator*innen und birgt in sich unzulässige heimliche Agenden. Der Mensch ist gut? Win-win? Nachhaltige Lösung? Würde ich also etwa auch zwischen Mafia-Paten mediieren? – Würdigung unserer realen Arbeitsgrundlagen & einige Modifikationen an den ideellen Vorgaben für Mediation.
Am Anlass geht’s um diese Fragezeichen, den Austausch anhand konkreter Fallkonstellationen aus der Praxis darüber und wie es kommt, dass man Mediationsaufträge erhält…

Peter Krepper, Mediator SDM/SAV & Dr. iur. Rechtsanwalt:
Arbeitet selbständig in Praxisgemeinschaft in Zürich – Angebot Mediation,  systemische Supervision & Coaching – seit 1999 vielfältige Praxiserfahrung als Mediator in den Bereichen Wirtschaft (Innerbetriebliches, B2B, Partnerschaft) & NPO, Erben inkl. Unternehmens-Nachfolge, Bauen & Nachbarschaft; Familien & Paare – Publikationen unter  www.krepper.ch/mediation
190501_Flyer_Peter_Krepper_War_das_wirklich_Mediation__2345.pdf
› Anmeldung für Mitglieder
› Anmeldung für Gäste
› Anmeldung

3. September 2019
18.30 | Au Premier, Zürich, Saal "Les Trouvailles"

MediatorInnen: Reden wir über Geld!

Warum ist Geld ein so spezielles Gut und ein Verhandlungsgegenstand, bei dem sich das Klima im Raum wahrnehmbar verändert? Wie gehen wir als Privatpersonen und als MediatorInnen mit Geld um? Selbstwert und Honorar: bekommen wir, was wir verdienen oder verdienen wir, was wir bekommen? Wofür lassen wir uns eigentlich genau bezahlen und wie hängt unsere Haltung in Gelddingen mit der Zahlungsmoral unserer KundInnen zusammen? Wir reden nicht gerne über Geld, dabei stecken viele Kleinst-KMU in ernsthaften Schwierigkeiten, gerade auch MediatorInnen, Coaches, Berater- und TrainerInnen. Sitzen wir wirklich im Cockpit unserer Firma oder lassen wir uns qua ‚Management by Kontostand’ durch das professionelle Leben treiben? Welche Folgen hat das alles dann für das eigene Marketing? Ein Referat voller offener Worte, praxisorientiert, mit sofort umsetzbaren Ansätzen für die eigene Praxis.

Carola Reetz: lic.iur. Rechtsanwältin, Fachanwältin SAV Familienrecht, Mediatorin SAV, Professional Coach IMB, Certified Profit First Professional, Geschäftsleiterin Intrinsiq GmbH.
Carola Reetz ist seit über 20 Jahren selbständig erwerbend als Anwältin und Mediatorin tätig, hat täglich mit Geld zu tun (fremdem wie eigenem) und kennt daher nicht nur den Umgang von Menschen mit Geld und Verhandlungen über Geld aus ihrer täglichen Arbeit, sondern aus vielen kollegialen Coachings auch die einschlägigen Probleme Selbständiger mit ihren Honoraren und Geschäftsfinanzen. www.e-advokatur.ch
19. November 2019
18.30 Uhr | Wirtschaft Neumarkt, Zürich, David-Morf-Stube

Was hat mein Konflikt mit mir zu tun?

Jeder Konflikt, den ich habe, hat immer mit mir zu tun. Mein Konflikt erlaubt mir, die mich überwältigenden Emotionen zuerst zu verstehen und anschliessend loszulassen. Es bestehen verschiedene Wege, sich von der Gefangennahme eigener Emotionen zu lösen. Der Zugang kann über die analytische Rationalisierung oder über meditative Methoden erfolgen. Die Präsentation soll uns das Verständnis dafür erhöhen, welche Bedeutung mein Konflikt für mich als Person hat und weshalb es sich für mich lohnt, mich damit auseinanderzusetzen.
- Daniel Girsberger/James T. Peter, Aussergerichtliche Konfliktlösung, Zürich 2019
- William Ury, Getting to Yes with Yourself, London 2015

Dr. iur. James T. Peter, LL.M., Mediator SKWM/SAV, Partner bei Bellevue Mediation sowie Partner in der Anwaltskanzlei Krepper Spring Partner in Zürich. Mediator seit 1997, spezialisiert auf Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement. Lehrbeauftragter an den Universitäten Zürich und Luzern. Referent/Ausbildner an der ZHAW: Konfliktmanagement und Wirtschaftsmediation. Dozent und Ausbildner an weiteren Hochschulen und Organisationen. Er ist Buchautor und Verfasser zahlreicher Fachartikel im Bereich Konfliktmanagement, Mediation, Verhandeln und Kommunikation. www.bellevue-mediation.ch